Grundsätze der FGM

Das Maß unserer Arbeit

Von maßgeschneiderten Mobilitätskonzepten zur zielorientierten, kostengünstigen und vor allem nachhaltigen Lösung anstehender Verkehrsprobleme.

Die Mobilitätskonzepte der Forschungsgesellschaft Mobilität setzen sowohl auf technische als auch auf organisatorische und kommunikative Maßnahmen.

Im Zentrum steht immer das menschliche Verhalten.       Die Forschungsgesellschaft Mobilität entwickelt beispielsweise bei einer Betriebsansiedlung Verkehrsmaßnahmen für Auto, Rad, Fuß und Öffentlichen Verkehr, gleichzeitig werden maßgeschneiderte Mobilitätsangebote für jeden Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin erarbeitet.

An Schulen plant die Forschungsgesellschaft Mobilität Verbesserungen des schulischen Umfelds und arbeitet dabei direkt mit SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen zusammen. Darüber hinaus entwickelt die FGM Lösungen für Veranstaltungen, aber auch für Wohnsiedlungen und Gemeinden.

News

Forschungsforum 2016 - Mobilität und Digitalisierung
Das Forschungsforum - Mobilität für Alle 2016 war dem Thema „Mobilität und Digitalisierung“ gewidmet. Die Veranstaltung hat nicht nur Einblick in gesellschaftliche Trends und aktuelle Forschungsergebnisse gewährt sondern auch aufgezeigt welche Auswirkungen Digitalisierung auf unsere Lebenswelt und auf unsere Mobilität hat. Ein besonderer Schwerpunkt wurde diesmal darauf gelegt sowohl Vor- als auch mögliche Nachteile sowie Wirkungen und mögliche Nebenwirkungen des Themas zu beleuchten. Es wurde aufgezeigt, welche Entwicklungen generell durch Digitalisierung zu erwarten sind und wer in welchem Ausmaß profitiert.
» mehr
Forschungsforum 2016 - Mobilität und Digitalisierung
4th European Cycle Logistics Federation conference is being held in Vienna
The 4th European Cycle Logistics Federation conference is being held in Vienna, Austria on 20 & 21 March 2017 and is the European expert conference and meeting point for cycle logistics.
» mehr
4th European Cycle Logistics Federation conference is being held in Vienna